Extension

Definition laut VdAK-Rahmenvertrag vom 18.05.1993: .
"Unter dieser Bezeichnung wird die Behandlung mit dosierter Zugkraft auf die Gelenke der Extremitäten und der Wirbelsäule zur Vorbereitung krankengymnastischer Behandlungen verstanden. Die Wirkung der Traktion bestimmt der Physiotherapeut durch Kraftansatzpunkt, Zugrichtung und durch entsprechende Gelenkstellung. Hier wird eine Druckminderung und Entlastung der Gelenke und ggf. komprimierter Nervenwurzeln angestrebt."
Extensionsbehandlungen werden von uns nicht mit Apparaten oder Maschinen, sondern mit Techniken der Manuellen Therapie, ggf. unter Zuhilfenahme des Schlingentisches ausgeführt.